Hautkrebs

Jedes Jahr wird bei über 140.000 Menschen in Deutschland Hautkrebs festgestellt, mit steigender Tendenz! Hautkrebs ist die häufigste Krebserkrankung von Frauen und Männern. Als Ursache ist vor allem die UV-Belastung zu nennen.
Die wichtigste Maßnahme zur Bekämpfung des Hautkrebses ist immer noch die frühzeitige Erkennung. Hierzu führen wir Vorsorgeuntersuchungen durch. Bitte sprechen Sie uns an!

Bei „Hautkrebsvorstufen“ und bei bestimmten Hautkrebsarten wie flachen Basalzellkarzinomen stehen uns nicht-operative Verfahren wie die Kryotherapie („Vereisen“), die photodynamische Therapie, Imiquimod (Wirkstoff) und die Lasertherapie zur Verfügung.
Falls eine Operation notwendig sein sollte, können wir diese ambulant in der Praxis oder stationär in unserer dermatologischen Abteilung im St.-Marienhospital Vechta durchführen. Die Nachsorge und Nachbetreuung einer bösartigen Erkrankung führen wir leitliniengerecht durch.
Das Dermatoskop
Kryotherapie